Download Ausgrenzung und Verfolgung der Hamburger jüdischen Juristen by Heiko Morisse PDF

By Heiko Morisse

Unmittelbar nach der Machtübernahme begannen die Nationalsozialisten ihr Programm zu verwirklichen, die Juden aus dem politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Leben "auszuschalten". Den Auftakt bildete die Verdrängung der jüdischen Juristen aus ihren Berufen. Wie dieser Prozess in Hamburg verlaufen ist, beschreibt Heiko Morisse in seiner zweibändigen Untersuchung.Band 1, eine aktualisierte und erweiterte Neuauflage seines 2003 erschienenen Buchs "Jüdische Rechtsanwälte in Hamburg", behandelt die Ausgrenzung und Verfolgung der Hamburger jüdischen Rechtsanwälte, Band 2 die berufliche Verdrängung der beamteten Juristen in Hamburg, insbesondere der Richter, Staatsanwälte und Verwaltungsjuristen. Um die Auswirkungen der nationalsozialistischen Ausgrenzungspolitik auf die Betroffenen erfahrbar werden zu lassen, werden neben den konkreten Umständen der beruflichen "Ausschaltung" auch die weiteren Verfolgungsetappen von der Vertreibung über Deportation bis hin zur Ermordung beschrieben. Beide Bände enthalten einen ausführlichen biografischen Teil, in dem das Schicksal von insgesamt über 360 Juristen in Einzelbiografien skizziert wird.

Show description

Read More

Download Am Ende des Weges: Texaner für immer!: Historischer Roman by Barbara Ortwein PDF

By Barbara Ortwein

Das texanische Hügelland und ganz Texas in den Jahren 1865 – 1898:

Nach dem Bürgerkrieg 1865 müssen die Engelbachs im texanischen Friedrichsburg wieder neu anfangen. Während die materiellen Schäden schnell beseitigt sind, dauert es mehrere Jahre, den Vertrauensverlust der Engelbachs und ihrer deutschstämmigen Nachbarn in ihre neue Heimat Texas zu überwinden, in der sie als Verräter an der Sache des Südens gebrandmarkt und verfolgt worden waren.

Der Ausbruch von Gewalt in der gesetzlosen Nachkriegszeit, der Zeit des sogenannten „Wilden Westens“, bedroht auch das Leben und die Existenz der deutschstämmigen Einwanderer und lässt viele Träume von einem besseren Leben scheitern. Und als sich die Lebensverhältnisse in Deutschland in den 70er Jahren verbessern, sehnen sich viele Deutschtexaner nach Deutschland zurück.

Dennoch sollen die zahlreichen Veränderungen in Texas im weiteren Verlauf des Jahrhunderts zum Schlüssel des wirtschaftlichen und sozialen Erfolges der deutschstämmigen Texaner werden und sie selbst zu wohlhabenden Bürgern ihrer neuen Heimat machen.

In einer einzigartigen – texanischen – artwork und Weise verknüpfen die Engelbachs und mit ihnen ihre Nachbarn im texanischen Hügelland wie auch in ganz Texas schließlich ihre tradierten bäuerlichen und handwerklichen Lebensweisen mit den kapitalistischen Vorgaben jenes neuen Amerikas am Ende des 19. Jahrhunderts, in das ihre Kinder hineingeboren wurden...

Barbara Ortwein setzt in diesem dritten und letzten Roman ihrer Texas-Saga die Geschichte ihrer fiktiven Familie Engelbach und vieler historischer Per-sonen im damaligen Friedrichsburg, dem heutigen Fredericksburg, citadel. Anknüpfend an die erschütternden Erfahrungen der deutschstämmigen Texaner während des Bürgerkrieges, die in ihrem zweiten Buch „Mitten in Texas und doch nicht am Ziel“ thematisiert worden waren, stellt die Autorin die Zeit des sogenannten „Wilden Westens“ (1865 – 1890) in den Mittelpunkt ihres dritten. Die deutschstämmigen Texaner im texanischen Hügelland und anderswo in Texas werden in diesem Zusammenhang mit Herausforderungen konfrontiert, die ihre bisherige Arbeit durch die Raubzüge weißer Banditen sowie durch die verzweifelt um ihr Überleben kämpfenden Indianer zu vernichten drohen.

Wieder lässt die Autorin dank umfangreicher Recherchen in Texas, im ehemaligen Indianerterritorium (dem heutigem Oklahoma) und in Deutschland ihre fiktiven Hauptpersonen mit zahlreichen historischen Personen in den Orten interagieren, so dass deren Geschichte mit der fiktiven verwoben wird.

Show description

Read More

Download Hitlerzeit im Villgratental: Verfolgung und Widerstand in by Johannes E. Trojer PDF

By Johannes E. Trojer

Das Villgratental - Nationalsozialismus im Brennglas.

Von Widerstand und Verfolgung, vom Alltag der NS-Zeit
Denkt guy an die Gräuel des NS-Regimes, sind häufig Großereignisse wie etwa die "Reichskristallnacht" in München oder "Institutionen" wie das KZ Auschwitz sehr präsent. Doch auch im ländlichen Raum hatte Hitlers Herrschaft drastische Auswirkungen. Johannes E. Trojer, hat in mehreren Texten zum Nationalsozialismus dessen Auswirkungen und Verbrechen in Osttirol, vor allem im Villgratental, dokumentiert. Auch in der Enge abgeschiedener Täler regte sich Widerstand gegen die Verbrechen des Nationalsozialismus. So gab es zum Beispiel in Innervillgraten in Osttirol bei der Volksabstimmung über den Anschluss 1938 österreichweit den niedrigsten Prozentsatz der Zustimmung. Und vor allem im Kleinen spielten sich beeindruckende Szenerien ab. Trojer berichtet unter anderem vom Innervillgratner Bauern Vinzenz Schaller, der 1940 den militärischen Eid auf Hitler verweigerte und daraufhin im Gestapo-Gefängnis Berlin Moabit und später im Konzentrationslager Dachau inhaftiert wurde. Systematisch erhebt Trojer außerdem Daten und Opferzahlen und leistet damit wichtige Pionierarbeit. Er beschäftigte sich auch mit den Nachwirkungen des Nationalsozialismus, der für ihn keineswegs ein abgeschlossenes Ereignis darstellte.

Trojer: Beobachter, Chronist und Heimatforscher
Den Publizisten, Volkskundler, Schriftsteller und Gesellschaftskritiker Johannes E. Trojer zeichnet vor allem seine genaue Beobachtungsgabe aus. In diesem Buch erzählt er von Bauern, die ihre Stimme gegen das Regime erhoben, von Dorfbewohnern, die für ihre Überzeugung im Konzentrationslager endeten, und von Männern, die lieber in den Tod gingen, als für Hitler zu kämpfen. Schonungslos und exakt beschreibt er die Auswirkungen des großen Grauens, die durchaus exemplarisch verstanden werden können. Er scheut sich dabei nicht, Tabuthemen offen anzusprechen.

Show description

Read More

Download Generation und Erwartung: Konstruktionen zwischen by Kirsten Gerland,Benjamin Möckel,Daniel Ristau PDF

By Kirsten Gerland,Benjamin Möckel,Daniel Ristau

Während die Forschung bisher vor allem die Bedeutung von Generationen als Erinnerungsgemeinschaften betont hat, wird hier der Frage nachgegangen, inwiefern sie sich auch als spezifische "Erwartungsgemeinschaften" analysieren lassen, die durch ein besonderes Verhältnis zu einer imaginierten Zukunft charakterisiert sind. Historiker, Soziologen, Literatur- und Erziehungswissenschaftler gehen dieser besonderen Verschränktheit von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft für die Zeit ab dem 19. Jahrhundert nach, die sich sowohl in der Konstruktion von Generationen als auch von Generationsbeziehungen niederschlägt.

Show description

Read More

Download Die "Annales regni Francorum" und die Königssalbung Pippins: by Laura Sophie Kersch PDF

By Laura Sophie Kersch

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Universität zu Köln, Veranstaltung: Mittelalterliche Geschichtsschreibung, Sprache: Deutsch, summary: Die folgende Arbeit beschäftigt sich intensiv mit dem Dynastiewechsel von 751, der sich durch die Königserhebung in Soissons und insbesondere der Salbung Pippins durch den heiligen Bonifatius vollzog sowie dessen Verschriftlichung in der „offiziellen Geschichtsschreibung“ des Frühmittelalters, den fränkischen Reichsannalen: "Annales regni Francorum".

Die "Annales regni Francorum" gelten als ausschlaggebende Vorlage für nahezu alle Quellen, die nach dem eight. Jahrhundert verfasst wurden und ihre Schilderungen prägen bis heute unsere Sichtweise vom damaligen Geschehen, wodurch sie vielmals als Hauptquelle angeführt werden. Trotz ihrer intensiven Nutzung in den einschlägigen Nachschlagewerken, muss ihre gebotene Darstellung als problematisch angesehen werden. Auffälligkeiten, die dies bestätigen, sind vorhanden: Entstehungszeit, Verfasser und Auftragsgeber eines Textes sowie die variierenden Wahrnehmungsmuster sprechen unter anderem für ihre kritische Betrachtung. Obwohl sich aktuelle Quellenstudien mit der genannten Problematik beschäftigen, ist dieses Gebiet noch nicht auszureichend von der Wissenschaft erforscht, used to be wiederrum ein Gesamturteil erschwerlich macht. Es stellt sich in diesem Zusammenhang die Frage, ob eine Neubewertung der Reichsannalen als historiographische Quelle für deren Glaubwürdigkeit unerlässlich ist.

Der Hausarbeit liegt folgender Aufbau zugrunde: als erstes befasse ich mich mit dem historischen Kontext zum fränkischen Dynastiewechsel, in dem ich die Vorgeschichte und Abfolge der Königserhebung skizziere. Im Folgenden wird ein Überblick über die zugehörigen Quellen gegeben, um die Quellenlage und den Quellenwert beurteilen zu können. In der Hoffnung ein gewisses Schema zu erkennen, wird nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden gesucht. Die Arbeit legt ihren Schwerpunkt auf die Quellenkritik des Annalenwerks, welche am Beispiel der Königssalbung durchgeführt werden soll. Bei der Untersuchung wird besonders der Frage nach der Salbung Pippins nachgegangen, auch die Rolle des Bonifatius wird thematisiert. Ferner werden am Beispiel mögliche Gründe für die Verfälschung der Reichsannalen aufgezeigt, um entweder von einer bewussten Verformung auszugehen oder einen solchen Verformungsprozess auszuschließen. Als letztes werden Forschungskontroversen herangezogen, die sich mit derselben Problematik beschäftigt haben, um das Gesamtkonzept der Arbeit abzurunden.

Show description

Read More

Download Fritz Gerlich (1883-1934): Ein früher Gegner Hitlers und des by Rudolf Morsey PDF

By Rudolf Morsey

Hitler und die NSDAP zählten Fritz Gerlich, den Chefredakteur der Wochenzeitung »Der gerade Weg« in München, zu ihren schärfsten Gegnern. Er wurde bereits am nine. März 1933 verhaftet und am 1. Juli 1934 im KZ Dachau ermordet. Fritz Gerlich gehörte zu den frühen Stimmen der Weimarer Republik, die vor Hitler und dem Nationalsozialismus warnten. Lange Zeit in Vergessenheit geraten, erfährt der streitbare und meinungsstarke Publizist nun durch den Historiker Rudolf Morsey auf der Grundlage von Gerlichs Nachlass eine umfassende Würdigung. Dabei verlief Gerlichs Weg gegen den »Hitlerbolschewismus« keineswegs so gradlinig, wie es der Titel seiner Zeitung »Der gerade Weg« suggeriert: Als Hauptschriftleiter der »Münchner Neuesten Nachrichten« (1920-1928) unterstützte er kurzzeitig die NSDAP. 1927 veränderten Begegnungen mit der Mystikerin Therese Neumann in Konnersreuth sein Leben. Sie gipfelten in der Konversion des Calvinisten zum überzeugten Katholiken. 1930 wurde Fritz Gerlich zum entschiedenen Gegner Hitlers, was once ihn bereits 1934 das Leben kostete.

Show description

Read More

Download Abenteuer und Anerkennung: Reisende und Gereiste in by Wolfgang Treue PDF

By Wolfgang Treue

Das Erlebnis einer Reise hinterlässt Spuren, beim Reisenden wie auch bei der Gesellschaft, in die er zurückkehrt.
Anhand eines beeindruckenden Spektrums größtenteils kaum bekannter Reiseberichte, Autobiografien und Tagebücher entwirft der Band ein landscape über drei Jahrhunderte (1400-1700). Es reicht von den allgemeinen und persönlichen Voraussetzungen der Reisenden jener Zeit über die vielfältigen Aspekte von Fremdwahrnehmung und Reiseerfahrung bis hin zu deren Vermittlung im heimischen Umfeld.
Die Folgen der europäischen growth, das Eindringen des Fremden in die heimische Sphäre und die Konfrontation der Reisenden mit unbekannten Sitten und Phänomenen sowie deren Darstellung für die heimische Umgebung werden in anschaulicher und oft auch amüsanter Weise dargestellt.

Show description

Read More

Download Welt des Mittelalters und der Frühen Neuzeit (Geschichte im by Werner Heil PDF

By Werner Heil

Die Welt des Mittelalters und der Frühen Neuzeit stehen im Mittelpunkt dieses dritten Bandes. Charakteristische Herrschafts- und Lebensformen, Leben in Kloster, Stadt und auf dem Land, die Reformation und Konfessionalisierung sowie die Entwicklung des Absolutismus werden in diesem Band eingehend erklärt und auf der Grundlage des Kompetenzkonzepts didaktisch aufbereitet. Vorschläge zur Selbstevaluation und andere didaktische Methoden zeigen praxisorientiert, wie moderner Geschichtsunterricht die Welt des Mittelalters und der Frühen Neuzeit optimum vermitteln kann und welche didaktischen Methoden den Lernprozess begleiten und unterstützen. Besondere, die Epoche kennzeichnende Inhalte, werden ausgewählt, miteinander verknüpft und entsprechend aufbereitet. Das Buch bettet den Lehrstoff didaktisch in das Kompetenzentwicklungsmodell ein und zeigt so anschaulich, wie moderner, kompetenzorientierter Geschichtsunterricht aussehen kann.

Show description

Read More