Download Das Leben Raphael Lemkins und die Geschichte des by Moritz M. Schmidt PDF

By Moritz M. Schmidt

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, notice: 12, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, summary: Nur sieben Menschen kamen zu seiner Beerdigung. Die Trauergemeinde erwies die letzte Ehre einem Mann, der zeit seines Lebens einen Begriff prägte und damit versuchte, die Verbrechen an den Armeniern durch die Türken und der Deutschen an Millionen Juden, Tausenden Sinti & Roma und anderen in einem Wort zu kulminieren.
Die Rede ist von Raphael Lemkin, einem polnischen Juristen, der in den 40er-Jahren des letzten Jahrhunderts den Begriff ‚Genozid’ schuf.
Selten hat er in seinem Leben die Aufmerksamkeit bekommen, die ihm gebührt hätte. Seine Ideen waren zu fortschrittlich und vorausschauend für jene Zeitumstände. Eher als phantasierender Spinner denn als Jurist wurde er damals von seinen Zeitgenossen angesehen.

Im folgenden Beitrag wird zunächst das Leben Raphael Lemkins vorgestellt. Verschiedene Stationen seines Lebens zeigen die Gründe auf, weshalb er sich intensiv mit der Bestrafung und Verhinderung von Genoziden befasste.
Beginnend wird versucht darzulegen, used to be der Auslöser für Lemkins Werdegang warfare. In seiner Kindheit und Jugend erfuhr er in seinem Heimatdorf durch Tradierung von Neuigkeiten mindestens zweimal von Massakern und Völkermorden. Fraglich ist, ob und wenn ja welcher Völkermord das Zünglein an der Waage battle, dass er sich dem Schutz von Minoritäten und Schwächeren verschrieb.

Danach werden die ursprünglichen Ideen, Konzeptionen und Definitionen Lemkins bezüglich des Genozid-Begriffs dargelegt, um aufzeigen zu können, wie sehr und warum sich Lemkin darum bemühte.
Im Wesentlichen wird die Kritik heutiger Genozid-Forscher an der von den Vereinten Nationen verabschiedeten Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes behandelt. Ebenso wird versucht, die zugrunde liegenden Leitfragen zu klären.
Schließlich werden Abwandlungen des Genozid-Begriffs aufgezeigt und und die paintings und Weise, wie er heute definiert beziehungsweise von der internationalen Staatengemeinschaft gehandhabt wird.

Die Leitfragen sind, inwiefern Raphael Lemkin seinen ursprünglichen Entwurf, den er bereits vor Ende des Zweiten Weltkriegs prägte, bei der Schöpfung der UN-Konvention durchsetzen konnte. Welche Verluste und Restriktionen musste er hinnehmen, um wenigstens einen Teil seiner Ideen und Überlegungen in dieselbige zu integrieren oder um überhaupt ihre Verabschiedung zu erreichen?

Show description

Read More

Download Skandinavien in den deutschen Kriegsplanungen. Wann fiel by Alexander Eriksröd PDF

By Alexander Eriksröd

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, be aware: 18/20, Sciences Po Paris, Dijon, Nancy, Poitier, Menton, Havre, Sprache: Deutsch, summary: Wann fiel Hitlers Entscheidung Skandinavien anzugreifen? Welche Rolle spielten Großbritannien und Frankreich? Hätte Hitler Dänemark und Norwegen attackiert, wären die Gerüchte um einen alliierten Angriff nicht gewesen?

Teil I dieser Arbeit behandelt die Bedeutung Skandinaviens im Zweiten Weltkrieg aus geostrategischer, militärischer, kriegswirtschaftlicher und ideologischer Sicht. Es wird gezeigt, weshalb sich Hitler, nach langem Zögern, doch entschied, nicht an der norwegischen Neutralität festzuhalten. Teil II beschreibt das „Rennen um Norwegen“ als selbsterfüllende Prophezeiung in der instabilen europäischen Machtbalance.

Show description

Read More

Download Die Wirtschaftspolitik Peters I. Die Reformen und ihre by Toni Maschitzke PDF

By Toni Maschitzke

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, be aware: 1.3, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Sprache: Deutsch, summary: In der folgenden Arbeit soll die Wirtschaftspolitik Peters des Großen dargestellt werden. Es wird aufgezeigt, mit welchen Mitteln der Zar versucht hat, Russland in eine wirtschaftliche Großmacht zu verwandeln. Es soll untersucht werden, ob ihm dies gelang und welche Auswirkungen seine Reformen für die russische Bevölkerung hatten. Es stellt sich auch die Frage, welchen Ursprungs der Reformwille Peters entstand. battle es (s)eine idealtypische Vorstellung eines modernen Staates, welche er besaß, oder vielmehr das Streben nach Macht und Kontrolle? Zunächst einmal wird jedoch ein Überblick über die russische scenario vor der Regentschaft Peters gegeben.

Peter der Große warfare von 1682 bis 1725 russischer Zar und hat aus einem rückständigen, mittelalterlichen Land ein mächtiges europäisches Reich erschaffen. Er stellte den Kontakt mit der westlichen Welt her und gilt als einer der einflussreichsten Zaren in der russischen Geschichte.

Bereits im regulate von zehn Jahren bekleidete Peter unter der Regentschaft seiner Schwester Sofia das Amt des Zaren zusammen mit seinem Bruder Ivan. Bis zum politischen Sturz von Sofia und der damit verbundenen beginnenden Herrschaft Peters verbrachte der junge Peter die meiste Zeit damit, Krieg zu spielen und Spielregimenter aufzustellen. Ihn faszinierten schnell handwerkliche Tätigkeiten, technische Dinge und Naturwissenschaften. So erlernte er Grundzüge der Geometrie und das Segeln von den Niederländern Franz Timmermann und Karsten Brant. Letzterer battle es auch, durch den Peter eine Fregatte für seine Kriegsspiele erbauen ließ, welche später in eine einsatzfähige umgebaut wurde und die Grundlage für die künftige russische Seemacht bildete.

Show description

Read More

Download Panitzsch: Zum 750. Jahrestag der Ersterwähnung (German by Jens Bulisch,Reinhard Freier,Markus Cottin,Birgit PDF

By Jens Bulisch,Reinhard Freier,Markus Cottin,Birgit Horn-Kolditz,Gerald Kolditz,Eberhard Fischer,Gerd Graupner,Gerhard Otto,Henning Schmidt

Das 750-jährige Jubiläum der urkundlichen Ersterwähnung von Panitzsch ist Anlass, mit dem nun vorliegenden Buch Geschichte und Gegenwart zu beleuchten. So konnte Kirchenhistoriker Dr. Jens Bulisch als fachkundiger Mitherausgeber für dieses Werk gewonnen werden. Mit zahlreichen Beiträgen von namhaften Wissenschaftlern wie Markus Cottin, Birgit Horn-Kolditz und Dr. Gerald Kolditz, sowie den Mitstreitern Eberhard Fischer, Gerd Graupner, Gerhard Otto, Henning Schmidt, federführend durch Pfarrer Reinhard Freier und durch die Hilfe vieler ungenannter »Zuarbeiter", ist ein umfangreiches Buch mit zahlreichen farbigen Abbildungen entstanden, das die Zeiten überdauern und stets an die Menschen und die Geschichte des sächsischen Ortes Panitzsch erinnern soll.

Show description

Read More

Download Der lange Weg zum Seelenfrieden (German Edition) by Peter Püschel PDF

By Peter Püschel

Ein junger Mann, Sohn eines großen Genossen, erkennt mehr und mehr, dass das Leben und die Umstände in der DDR nicht so sind, wie es von der Staatsführung dargestellt wird. Allmählich zerbröckelt sein Glaube an den Kommunismus.
Als sein bester Arbeitskollege tödlich verunglückt und sich dann auch noch seine Freundin von ihm trennt, beschließt Bernd, mit einem Freund über die Grenze zu fliehen. Doch wird die Flucht durch das Minenfeld gelingen, und wie schaut das Leben im Westen tatsächlich aus? Denn auch dort ist nicht alles Gold, was once glänzt …

Dieses Buch schildert bewegend und mitreißend das Leben in der DDR, die Flucht in den Westen, den Neuanfang in der Freiheit sowie die Rückkehr in die alte Heimat.

Show description

Read More

Download Tiroler Heimat 80 (2016): Zeitschrift für Regional- und by Christina Antenhofer,Richard Schober PDF

By Christina Antenhofer,Richard Schober

Inhalt von Band 80/2016:

Christoph Haidacher: Fragmente aus dem Tiroler Landesarchiv. - Ursula Schattner-Rieser: Neue hebräische und aramäische Fragmente aus Nord- und Südtirol (Brixen und Bruneck). - Konstantin von Blumenthal: Die Herren von Velthurns. - Stefan Ehrenpreis / Thomas Bunte / Benjamin van der Linde: Tiroler im Indischen Ozean. Angestellte der niederländischen VOC aus Tirol im 17. und 18. Jahrhundert. - Michael Span: Ein Tal mit Büchern? Privater Buchbesitz in Tirol zwischen 1750 und 1850. - Hansjörg Rabanser: Andreas Alois Dipauli in der Certosa di Pavia. - Ulrich Leitner: Gebaute Pädagogik - Raum und Erziehung. Die Bedeutung der Architektur für die Fürsorgeerziehung am Beispiel der Landeserziehungsanstalt am Jagdberg. - Josef Riedmann: Nachruf auf em. o. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Johann Rainer

Show description

Read More

Download Weimarer Republik. "Die Stützen der Gesellschaft" von Georg by Anonym PDF

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Europa Nachkriegszeit, word: 1,3, , Sprache: Deutsch, summary: Die Weimarer Republik charakterisierte ein wichtiges, dramatisches und auch strittiges Kapitel im Verlauf der deutschen Geschichte. In den vierzehn Jahren zwischen Kaiserreich und „Drittem Reich“ kam es zu Versuchen einen Umbruch sowohl in der Kultur als auch im politischen method zu versuchen und somit einen Umsturz der Gesellschaft hin zur ersten parlamentarischen Demokratie zu wagen.

Es conflict ein Unternehmen, der Bevölkerung Demokratie zu lehren und somit ein Umdenken in den Köpfen der Bevölkerung zu erzielen. Erschwert wurde dieses test jedoch durch außenpolitische Voraussetzungen wie der Vertrag von Versailles, die als final nicht zu beseitigen waren. Die innenpolitischen Bedingungen waren ebenfalls schwierig, sodass die Erschaffung einer Demokratie von Anfang an nicht problemlos ablaufen konnte. Trotz der vorherrschenden Probleme wurde der Versuch gestartet die Gesellschaft umzuwälzen und neu zu erziehen. Es muss sogenannte Träger beziehungsweise Instanzen dieses Versuches gegeben haben, die als Vermittler oder aber auch als Stützen aufgetreten sein könnten.

Bezugnehmend darauf stellen sich folgende Fragen: Welche Pfeiler oder Säulen waren das? Inwiefern waren diese Säulen Stützen der parlamentarischen Demokratie? warfare der Halt der Pfeiler für eine solche Staatsform gewährleistet oder waren sie instabil?

Meine Arbeit behandelt diese Fragen anhand des Bildes „Die Stützen der Gesellschaft“ von Georg Grosz, da es Hinweise für die Untersuchung der Fragen gibt. Das Ziel der Arbeit ist es, herauszufinden, ob die Instanzen fähig waren die Weimarer Republik mit ihrer Verfassung zu tragen und diese gleichbedeutend eine Ursache für das Scheitern der Demokratie darstellten. Das Bild dient hierbei als eine Quelle zur Antwortfindung. Einige Werke aus der wissenschaftlichen Literatur sind für die Beantwortung der hier behandelten Fragestellungen hervorzuheben. Es handelt sich um Bracher/Funke/Jacobsen, welche das Buch Die Weimarer Republik 1918-1933 herausgegeben haben und das Buch Weimar 1918-1933. Die Geschichte der ersten Deutschen Demokratie von Heinrich August Winkler. Weiterhin brachte Eberhard Kolb mit seinem Buch: Die Weimarer Republik Aufschluss über dieses Thema.

Show description

Read More

Download Und wir sind vergessen worden: Eine wahre Geschichte von by Rudolf-Gottfried Elias PDF

By Rudolf-Gottfried Elias

Rudolf-Gottfried Elias ist gleich mehrfach gerade so eben mit dem Leben davongekommen. Als Kriegskind erlebt er mit seiner Familie die traumatische Flucht vor den Russen aus Westpreußen, 1949 folgt eine zweite Flucht aus der Ostzone nach Helmstedt. In der Schule muss er nun alles nachholen, used to be er bislang versäumt hat, doch er lässt sich nie unterkriegen.
Später macht er sich als Bauunternehmer selbstständig und führt ein erfolgreiches mittelständisches Unternehmen. Doch dann beginnt der Krieg in Jugoslawien, und er verliert alles - seine Firma, aber auch die Familie …

Begleiten Sie Rudolf-Gottfried Elias auf seinem spannenden Lebensweg, der sowohl für ihn als auch die Leser zahlreiche Überraschungen bereithält!

Show description

Read More

Download Kulturhauptstädte Europas. Idee, Geschichte und by Simon Valentin PDF

By Simon Valentin

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Europa, be aware: 1,0, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) (ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft), Veranstaltung: Multikulturalität in Deutschland und in Europa, Sprache: Deutsch, summary: Jahr für Jahr schmücken sich Städte in Europa mit dem prestigeträchtigen Titel "Kulturhauptstadt". Auch wenn sie als solche, obwohl der Begriff Hauptstadt das suggeriert, keine besonderen Aufgaben oder Rechte haben, so scheint der Titel doch jedes Mal Millionen Besucher in die jeweilige Stadt zu locken.

Auch werden den meisten Menschen in Europa spontan mindestens eine oder zwei aktuelle oder ehemalige Kulturhauptstädte einfallen, während Wissen über andere europäische Kulturprojekte kaum vorhanden ist. Die Kulturhauptstädte bilden zumindest in der öffentlichen Wahrnehmung die Speerspitze der Kulturpolitik in Europa.

Nach der Ernennung einer Stadt findet stets ein umtriebiger Prozess der Umsetzung der Idee Kulturhauptstadt in der jeweiligen Stadt statt. Gigantischer Aufwand wird betrieben, um der Auszeichnung gerecht zu werden und das Bestmögliche daraus zu machen. Jedoch findet hierbei, genauso wie bei den dann folgenden Besuchermassen, die primär wegen der Umsetzung kommen, oft wenig Reflexion über die Geschichte und den Kontext dieses Konzepts statt.

Was ist dieses Projekt aber noch außer einem schönen Marketinginstrument für die Tourismusbranche? Kann es wirklich zur Förderung und Erhaltung der Kultur in Europa beitragen, die durch Globalisierung oder Projekte, wie dem geplanten Freihandelsabkommen zwischen den united states und Europa, heute gefährdeter denn je scheint? Ist es überhaupt sinnvoll, in Zeiten unserer globalisierten Welt ein local beschränktes Projekt zur Förderung regionaler Kultur zu forcieren?

Die Idee und die Geschichte dieses besonderen europäischen Kulturprojekts näher zu betrachten und einen Blick insbesondere auf die Vielfalt der Wirkungen und die Nachhaltigkeit dieser Effekte zu wagen, ist Ziel dieser Seminararbeit.

Show description

Read More